Undichtigkeit im Mototrraum

Hier können allgemeine „Probleme“, wie z.B. Bremsenquietschen besprochen werden.

Moderator: Aston Martin

Antworten
ghost
Beiträge: 22
Registriert: Mi 8. Nov 2017, 15:39

Undichtigkeit im Mototrraum

Beitrag von ghost »

Hallo ich grüße euch mein Name ist Daniel! Habe einen Vantage N430 Baujahr 2016! Aktuell 25 tausend Km. Also als erstes ich kenne mich nicht gut aus was Motoren anbelangt entschuldigt mich wenn ich die Fachbegriffe nicht weis! Aber ich habe heute wie ihr gleich im Bild sehen werdet eine Stelle gesehen die feucht war ich weis allerdings nicht was dort angeschlossen ist! Ist dass normal und was kann das sein! Danke im Voraus für die Infos von euch! Grüße
Dateianhänge
F19DF7E9-773B-44BA-9150-1D08D6CFF52A.jpeg
F19DF7E9-773B-44BA-9150-1D08D6CFF52A.jpeg (3.25 MiB) 820 mal betrachtet
79C4B4B3-89F8-4653-94D2-0E92AD7B8D9B.jpeg
79C4B4B3-89F8-4653-94D2-0E92AD7B8D9B.jpeg (4.48 MiB) 820 mal betrachtet
7DFA059D-27D9-4D37-8F2D-9A6F04F0B519.jpeg
7DFA059D-27D9-4D37-8F2D-9A6F04F0B519.jpeg (3.19 MiB) 820 mal betrachtet
71AB5C3A-555C-47F2-AEE1-14B66179965A.jpeg
71AB5C3A-555C-47F2-AEE1-14B66179965A.jpeg (3.9 MiB) 820 mal betrachtet
2A598077-FCA2-4A63-A111-852D4BCCF310.jpeg
2A598077-FCA2-4A63-A111-852D4BCCF310.jpeg (2.95 MiB) 820 mal betrachtet

Benutzeravatar
Roadster
Beiträge: 250
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 15:57

Re: Undichtigkeit im Mototrraum

Beitrag von Roadster »

Hi,

das ist schwierig zu sagen, es sieht fast so aus, als wäre etwas von oben heruntergetropft ...
Ist das Öl oder Kühlwasser ? Das kannst Du riechen, schmecken oder mit Tempo abtupfen und farblich erkennen.
Wenn das festgestellt ist, würde ich mal die Abdeckung entfernen und darunter nachschauen ob etwas zu sehen ist, wenn nicht, dann sauber wischen und weiter beobachten.
Es sieht zumindest nicht nach einer frischen, massiven Undichtigkeit aus .....

Gruß
Torsten

Benutzeravatar
Superman
Beiträge: 1040
Registriert: Sa 9. Jun 2012, 10:06

Re: Undichtigkeit im Mototrraum

Beitrag von Superman »

Hallo Torsten,

der einfachste Weg ist immer erst einmal reinigen und beobachten. Kommt es nicht wieder, hat es sich schon erledigt. Kommt es wieder, ist erst einmal zu klären wie schnell. Erst dann muss man sich ernsthafte Gedanken machen.

Mit besten Grüssen
Superman

ghost
Beiträge: 22
Registriert: Mi 8. Nov 2017, 15:39

Re: Undichtigkeit im Mototrraum

Beitrag von ghost »

Roadster hat geschrieben:
Do 6. Aug 2020, 11:46
Hi,

das ist schwierig zu sagen, es sieht fast so aus, als wäre etwas von oben heruntergetropft ...
Ist das Öl oder Kühlwasser ? Das kannst Du riechen, schmecken oder mit Tempo abtupfen und farblich erkennen.
Wenn das festgestellt ist, würde ich mal die Abdeckung entfernen und darunter nachschauen ob etwas zu sehen ist, wenn nicht, dann sauber wischen und weiter beobachten.
Es sieht zumindest nicht nach einer frischen, massiven Undichtigkeit aus .....

Gruß
Torsten
Vielen Dank Roadster werde ich prüfen!

ghost
Beiträge: 22
Registriert: Mi 8. Nov 2017, 15:39

Re: Undichtigkeit im Mototrraum

Beitrag von ghost »

Superman hat geschrieben:
Sa 8. Aug 2020, 12:16
Hallo Torsten,

der einfachste Weg ist immer erst einmal reinigen und beobachten. Kommt es nicht wieder, hat es sich schon erledigt. Kommt es wieder, ist erst einmal zu klären wie schnell. Erst dann muss man sich ernsthafte Gedanken machen.

Mit besten Grüssen
Superman
Alles klar Superman werde es mal sauber machen bin gespannt ob es wieder auftritt

Antworten