Produktionszahlen DB9

Modelljahre 2004- & 2005-

Moderator: Aston Martin

Antworten
AstonUdo
Beiträge: 12
Registriert: Fr 13. Jan 2023, 15:28
Wohnort: Göttingen

Produktionszahlen DB9

Beitrag von AstonUdo »

Hallo Zusammen,

zuerst wollte ich etwas in den "Spezialthread" schreiben, der sich generell mit den Produktionszahlen beschäftigt, aber ich beschreibe mehr eine für mich überraschende Beobachtung als das ich Antworten habe und unbeantwortete Fragen zum DB9 stehen darin schon genügend.

An den Kauf meines DB9 bin ich aus einer vollkommen unwissenden Perspektive herangegangen, worin für mich aber auch der Reiz liegt. Dank der Hilfe hier, habe ich mich nicht nur mit den Angeboten auf diversen Online-Plattformen beschäftigt, sondern auch den "definitive guide" gelesen, weshalb ich mich entschied, einen DB9 ab MY 2009 anzustreben. Gewohnt an Modellpflegen der Mercedes-Ära, die oft noch zu erhöhten Produktionszahlen führten, betrachtete ich einen 2009 noch als verhältnismäßig frühes Modell, der die "Kinderkrankheiten" überwunden hatte - wie auch im Guide zu lesen ist. Schließlich wurden die Fahrzeuge ab 2004 bis 2016 produziert, weitere Modellpflegen inclusive. Auffällig bei meiner Suche war zwar, dass mehr Fahrzeuge bis 2008 angeboten wurden, aber bei den verhältnismäßig geringen Stückzahlen (wenn auch nicht für Aston Martin) schien mir das durch eine Haltertreue der noch jüngeren Fahrzeuge erklärbar.

Bis ich dank des "guide" begriff, dass mein DB9 von 08/2009 als 12189. produziert wurde und damit bei insgesamt ca. 16500 DB9 fast zum letzten Viertel gehört. Bei den US-amerikanischen Angeboten ist oft die VIN hinterlegt und ich fand als "höchste" Produktionszahl des Vormopf eine 10300er Nummer und als "niedrigste" nach der Modellpflege (ab ca. 09/2008) eine Nummer knapp unter 11100. Nehmen wir einmal eine Produktionszahl von 10500 zum Zeitpunkt der Modellpflege an, sind fast 2/3 der DB9 vorher entstanden und nur ca.6tsd Fahrzeuge ab Ende 2008, Volante/Coupe, US-Fahrzeuge, arabischer Raum, Rechts-/Linkslenker bis zum GT, alles inbegriffen.

Leider gibt es zu dieser Verteilung der DB9 anders als beim Vantage keine exakten Zahlen, obwohl das ja an Hand der VIN gut nachvollziehbar ist, aber das die Produktion nach der Modellpflege gemessen an den ersten 4 Jahren so stark nachgelassen hat, hat mich sehr überrascht und erklärt auch das knappe Angebot an jüngeren Fahrzeugen. Vielleicht ist das hier ja generell bekannt, aber auch mein Verkäufer wusste nichts davon,

Gruß Udo
Benutzeravatar
Littledoug7
Beiträge: 52
Registriert: So 1. Jan 2023, 14:34

Re: Produktionszahlen DB9

Beitrag von Littledoug7 »

Hi Udo,
spannend. Kann das zwar nicht aufklären, hab aber meinen mit einer VIN knapp früher als deiner: A12052 mit Auslieferung 09/2009
——
Stefan
Antworten